Justus-Liebig-Universität Gießen – Forschungsprojekt Integrierte Bekämpfung von Senecio durch Antagonisten und Produktionstechnik

Ver­zeich­nis

Hoch­gif­ti­ge Kreuz­kräu­ter gefähr­den die Fut­ter­nut­zung im Grün­land. Im EIP-Agri Pro­jekt der Pro­fes­sur für Land­schafts­öko­lo­gie der JLU und des Juli­us Kühn Insti­tuts wer­den Kreuz­kräu­ter mit ant­ago­nis­ti­schen Insek­ten und land­tech­ni­schen Maß­nah­men regu­liert. Die Ver­fah­ren wer­den unter kon­trol­lier­ten Bedin­gun­gen im Rah­men von Gewächs­haus­ver­su­chen (JLU) und Insek­ten­zuch­ten (JKI) durch­ge­führt und in der Modell­re­gi­on auf 8 land­wirt­schaft­li­che Pra­xis-Betrie­­be übertragen.

Stand: A 5 
Bran­che:
Adres­se: Hein­rich-Buff-Ring 26–32, 35392 Gießen 
Land: Deutschland 

X